Leistungen

Außergerichtliche
Streitbeilegung

Wir entschärfen Konflikte

Bauprojekte, ob groß oder klein, stellen an alle Beteiligten hohe Anforderungen. Gerade die größeren Vorhaben sind jeweils einzigartig und wegen ihrer Komplexität auch besonders anfällig für Konflikte.

Die Beteiligten selbst sind oft nicht in der Lage, ihre Konflikte schnell und einvernehmlich zu lösen. Der Rechtsweg eignet sich in der Regel wenig, um akut auftretende Probleme schnell und kostensparend zu lösen. Entsprechende Verfahren setzen zu spät an, sind oft langwierig und am Ende kostspielig. Um die meist kurzfristig auftretenden Streitigkeiten bei der Bauabwicklung zeitnah und kostengünstig zu lösen, bieten wir ein breites Spektrum an Möglichkeiten der außergerichtlichen Streitbeilegung an.

Die möglichen Auslöser für Krisen und Kontroversen sind vielfältig und resultieren aus:

  • Planungsverzögerungen
  • Terminverzögerungen
  • Kostensteigerungen
  • gravierenden Ausführungsmängeln oder
  • strittigen Nachtragsforderungen

In den verschiedenen Bausparten kann Danielzik Baumanagement ein eingespieltes technisches Expertenteam aufbieten:

  • Bau- und Projektmanagement
  • Building Information Modeling (BIM)
  • Hoch- und Schlüsselfertigbau
  • Erd-,Tief-, Kanal- und Straßenbau
  • Industrie- und Ingenieurbau

Wir entschärfen Konflikte – gemeinsam mit Ihrem Vorstand oder Ihrer Geschäftsführung, mit den Fachabteilungen und Baufachanwälten oder mit der kaufmännischen Leitung.

Im Streitfall überfordert die Klärung der technischen und rechtlichen Fragen oft die Vertragspartner und sonstige Projektbeteiligte. Hier können wir den streitenden Bauvertragsparteien eine zuverlässige und sachlich angemessene Hilfestellung geben.

Der faire Interessensausgleich zwischen den Vertragsparteien hat für uns oberste Priorität. Ziel unseres Angebots ist die möglichst konfliktarme Abwicklung des Bauvorhabens.

Unsere Profis für die

außergerichtliche Streitbeilegung

Dipl.-Ing. Rudolf Thieme
Mitglied der Geschäftsführung der Danielzik Baumanagement GmbH

Seit dem 01.01.2020 ist Dipl.-Ing. Rudolf Thieme in den Vorstand der deutschen Gesellschaft für Außergerichtliche Streitbeilegung in der Bau- und Immobilienwirtschaft e. V. Berlin gewählt worden.
Ziel der DGA-Bau ist es, die Wahrnehmung der bestehenden Alternativen der Außergerichtlichen Streitbeilegung im Bauwesen, zu verstärken.

Bereits seit 2008 ist Dipl.-Ing. Rudolf Thieme in der außergerichtlichen Streitbeilegung tätig. Desweiteren ist er seit 2011 im DVP-Arbeitskreis aktiv und Mitautor der DVP-Veröffentlichung "Außergerichtliche Streitbeilegung - Materialien 1" (DVP-Verlag Berlin, August 2013, ISBN 978-3-937130-43-9).

Seit Gründung der DGA-Bau in 2013 ist Herr Thieme ein aktives Mitglied des Vereins. Ab 2016 übernahm er dort die Leitung des Arbeitskreises 4 (Forum für Anbieter und Nachfrager der Streitbeileger). Seit 2016 wirkte er in der AHO Fachkommission: Konfliktmanagement beim Planen, Bauen und Betreiben von Bauten und Anlagen, mit. Veröffentlicht wurde die AHO Schriftenreihe Nr. 38 "Konfliktmanagement in der Bau- und Immobilienwirtschaft" (Stand 02.02.2017, 1. Auflage).

Reinhold Becker
Vors. Richter am Landgericht Köln a. D.

Reinhold Becker steht für die rechtliche Begleitung unseres Konfliktmanagements zur Verfügung. Mit fast 35 Jahren Tätigkeit als Richter an Baukammern des Landgerichts Köln gilt er als ausgewiesener Fachmann des gesamten Bauvertragsrechts; lehrt an der Technischen Hochschule Köln, ist durch Veröffentlichungen zum privaten Baurecht bekannt und führt in Kooperation mit der TH Köln und dem Institut der Bauwirtschaft (BWI Bau) laufend Seminare zu baurechtlichen und baubetrieblichen Themen durch.

Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Einverstanden!